Kommunikation wirkt

Start   |   Inhalt   |   Kontakt

 

Martin Bonensteffen    |    Angebot    |    Termine    |    Referenzen    |    Mehr ...

 
 

Martin
Bonensteffen

 

Vision / Mission

 

Stärken

 

Erfahrungen & Ausbildungen

 

Leitlinien meiner Arbeit

 

Grundannahmen

Was ich nicht mache

 

----------------------

 

TCVB-Profil.pdf

Was sind meine Grundannahmen?

In der folgenden, nicht sortierten Liste finden Sie einige meiner Lieblings-Annahmen:

  • Ich kann niemanden ändern ... außer:
    >Mich selbst<.
  • Jeder Mensch macht jeden Moment das Beste,
    was er gerade kann.
  • Fragen sind das Tor in die Zukunft.
  • Lernen braucht Anfängergeist und Nichtwissen;
    und Üben hilft.
  • Kooperation ist zutiefst menschlich;
    Wettbewerb auch.
  • Das Leben ist komplex, nichtlinear dynamisch
    und nicht vorherbestimmt.
  • Es entwickelt sich spiralförmig, in rhythmischen Zyklen
    und in sich wiederholenden Mustern.
  • Der Blick zurück ist wie ein Blick in den Rückspiegel,
    manchmal hilfreich … selten über-lebenswichtig.
  • Es gibt immer eine andere Möglichkeit.
  • Jede Unterscheidung und Bewertung, jedes 'richtig' und 'falsch'
    ist subjektiv und gemacht.
  • Vertrauen ist zuallererst eine Entscheidung.
  • Unterschiedlichkeit ist eine Ressource.
  • Um mit jemandem effektiv zusammen zu arbeiten, muss ich nicht mit ihm in allen Grundannahmen übereinstimmen.
  • Humor ist … wenn wir dabei lachen ;-)

 
Diese Annahmen nutze ich, weil sie sich in meinem Leben und für meine Arbeit als hilfreich erwiesen haben.

Wenn mir Annahmen begegnen, die einfacher oder wirksamer scheinen, als die, die ich gerade benutze, probiere ich sie aus.

Wenn sie sich bewähren, nehme ich sie in meine 'Sammlung' auf,
oder tausche sie gegen eine meiner bisherigen Annahmen aus.

 

 

AVAKOM Kommunikation wirkt  -  Dipl.-Ing. (FH) Martin Bonensteffen
07162.461316  |  info@avakom.de  |  Rechbergstraße 15, 73079 Süßen

Zwingend leicht
Du musst dich zu sehr vielen Dingen,
willst du sie tun, geradezu zwingen!

Trotzdem wirkt das – was dir gelungen – oft zwingend leicht und ungezwungen.
Heinz Erhardt